Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Home Aktionen /Aktuelles Berichte Informationen Nistkastenbau1 Nistkastenbau2 Nistkastenbau3 Gruppenleiter Impressum Kontakt Gästebuch Mitglied werden Fotoalbum 2012 2013 2014 2015 Links Biotoppflege Biotoppfl. - Sandgrube Holzweg Eschenbach Kartenübersicht Holzweg Pavilion Geisterwald Vogelhotel Musizierwald Geräuschhäuser Windbruch Barfußweg Labyrinth Sitzgruppe Floßteich Spechtbau Baumpfad Amphibienhotel Lebensraum Eiche Sitzgruppe Lehrpfad Waldspielplatz Wald und Wasser Holzstapel Kohlenmeiler Gästebuch Kurzinfo Wegweiser 

Nistkastenbau2

Nisthilfen -selbst gebaut

Material:• Bretter 20mm stark, sägerau, unbehandelt aus Fichte oder Tanne• Leisten 40 x 30 mm (mit langen Holzschrauben 70 – 80 mm mit dem Nistkasten verschrauben)• Nägel verzinkt 50 – 60 mm oder Schrauben verwenden• Dachpappe oder Schweißbahn für die Dächer• DachpappnägelFluglochgrößen:• 27mm Ø für Kleinmeisen (z.B. Blaumeise, Tannenmeise)• 34mm Ø für Kohlmeisen, Kleiber, Trauerschnäpper, Wendehals.• 45mm Ø für Star• Oval 30 x 45 mm für GartenrotschwanzSonstiges:• In den Böden 4 Bohrungen (6mm) bohren zum Ableiten der Feuchtigkeit undzur Belüftung• Die Kästen müssen sich leicht öffnen lassen, damit sie auch noch geöffnetwerden können, wenn das Holz aufgequollen ist• Zum Befestigen der Leisten am Kasten Holzschrauben verwenden –Nagellöcher der Leisten zum Annageln der Kästen am Baum vorbohren• Bitte keine Holzschutzmittel verwenden

Allgemeines Seite 2

Nistkasten 1

Nistkasten 2

Nistkasten 3